Neue Liegenschaft mit Zukunftspotenzial in Regensdorf

Mit dem Kauf des ehemaligen Revox-Betriebsgebäudes positioniert sich der IMMOFONDS in einem Quartier mit vielversprechenden Wachstumsaussichten.

Der IMMOFONDS hat eine Liegenschaft direkt beim Bahnhof Regensdorf-Watt und damit an einer sehr guten Lage in der direkten Agglomeration der Stadt Zürich erworben. 1982 als Betriebsgebäude von Revox erstellt, wird die Liegenschaft heute rein gewerblich genutzt. Im Rahmen einer zukünftigen Umnutzung oder eines Neubaus ist eine gemischte Nutzung mit bis zu 75% Wohnen möglich.

Dank der Lage im für die Gemeinde Regensdorf zentralem Entwicklungsgebiet Bahnhof Nord ergibt sich ein attraktives Zukunftspotenzial. Innerhalb von rund 25 Jahren ist dort ein modernes und urbanes Quartier mit Raum für etwa 6’500 Einwohner und Erwerbstätige geplant.