Einträge von ifonds

Gabriela Theus an Podiumsdiskussion des SwissREI

Gabriela Theus war zu Gast in einer Podiumsdiskussion des Swiss Real Estate Institute zum Thema «Eigentumswohnungen kaufen und vermieten: Eine gute Idee, um in Wohnimmobilien zu investieren?». Mit ihr diskutierten drei weitere Experten für Immobilienanlagen, ob es für Privatpersonen sinnvoll ist, Wohneigentum als Investitionsobjekt zu erwerben und welche Art von Anlagen – direkt, via Fonds →

Nettoertrag steigt um 6.3%

Der IMMOFONDS hat im Geschäftsjahr 2018/2019 die Mieterträge um 5.5% auf CHF 74.7 Mio. und den Nettoertrag um 6.3% auf CHF 45.4 Mio. erhöht. Die Mietausfallrate sank von 5.0% auf 4.2%. Der Marktwert der Liegenschaften nahm um 5.0% auf CHF 1 602.4 Mio. zu. Die Ausschüttung beträgt erneut CHF 13.50 pro Anteil. Zürich, 26. September →

Nachhaltige Sanierung Cham

Die vier Gebäude der IMMOFONDS Liegenschaft am Nelkenweg in Cham werden in den nächsten Monaten umfassend und energetisch nachhaltig saniert. Die ersten Wohnungen sind im Juli 2020 wieder bezugsbereit. Die Liegenschaft mit Baujahr 1959 wird grundlegend erneuert. Die Gebäudehüllen werden energetisch ertüchtigt. Die bestehende Oelheizung wird durch eine umweltfreundliche Energieversorgung mittels Erdsonden und Wärmepumpe abgelöst. →

Jecklin-Haus wird wieder „Haus zum Pfauen“

Metamorphose Die stadtbekannte IMMOFONDS-Liegenschaft am Zürcher Heimplatz wird nach dem Auszug von Musik Hug seit Juli 2019 sanft saniert. Im September wird der traditionelle Jecklin-Schriftzug abmontiert. Die Buchstaben werden jedoch nicht entsorgt, sondern erhalten ein zweites Leben im Innern des Gebäudes. Das von Signito entwickelte Signaletik-Konzept sieht eine Weiterverwendung der einzelnen Buchstaben zur Markierung der →

Grundstücksarrondierung in Fribourg

In Fribourg hat der IMMOFONDS die Liegenschaft Route Mon-Repos 19/21 erworben. Die Nachbarliegenschaft ist bereits Teil des Portfolios, wodurch sich in Zukunft Synergiepotenziale erschliessen lassen. Die im Jahr 1962 erbaute Liegenschaft an ruhiger und sonniger Wohnlage besteht aus insgesamt zwanzig Dreieinhalb- bis Fünfeinhalbzimmerwohnungen. Die vollvermiete Liegenschaft befindet sich im Quartier „Schönberg“ von Fribourg, rund einen →

Die 100 Köpfe der Schweizer Immobilienbranche

Immobilien Business – Vor zwei Jahren hat Gabriela Theus, 46, die Geschäftsführung des 1,56 Milliarden Franken schweren Immofonds übernommen, In dieser Zeit hat sie bereits deutliche Spuren hinterlassen. Ein neues Team steht an ihrer Seite, der gesamte Auftritt des Fonds wurde erneuert und die Zahlen lassen sich ebenfalls sehen: In der ersten Hälfte des Geschäftsjahres →

Bonanza mit «Betongold»

NZZ – An den Aktienmärkten herrscht wieder einmal Rekordstimmung, unter anderem auch in den USA und in der Schweiz. Hierzulande sind zudem die indirekten Immobilienanlagen wieder auf Rekordjagd, wie bereits in den Vorjahren. Sowohl die im SXI-Real-Estate-Shares- Broad-Index (Real-Index) zusammengefassten Immobilienaktien als auch die im SXI-Real-Estate-Funds-Broad-Index (Swiit-Index) enthaltenen Immobilienfonds haben dieses Jahr schon mehrere Höchststände →

Studienarbeit Haus zum Pfauen, Zürich

Der IMMOFONDS stellte dem Haus der Farbe, Fachschule für Gestaltung in Handwerk und Architektur, die Liegenschaft „Zum Pfauen“ an der Rämistrasse in Zürich als Studienobjekt zur Verfügung. Zwölf Studierende, davon acht Diplomierende, erarbeiteten ein Farbgestaltungskonzept für die Fassaden der beiden Gebäude und für das Treppenhaus. Bei dieser Aufgabenstellung konnten sich die Studierenden anhand von zwei →

Balkonersatz Liegenschaft Wil, St. Gallen

Der IMMOFONDS wertet die Liegenschaft durch die Erneuerung der insgesamt 45 Balkone auf. Die Balkone des Hochhauses in Wil im Kanton St. Gallen, welche das Ende ihrer Lebensdauer erreicht haben, werden im Rahmen von periodischen Renovations- und Erneuerungsmassnahmen ersetzt. Die moderne Konstruktion der neuen Balkone erlaubt eine bessere Nutzung des Aussenraums, erleichtert die Möblierung der →

Sanierung an der Rämistrasse, Zürich

Nach dem Auszug des bisherigen Mieters Musik Hug Ende Juni 2019, wird die stadtbekannte Liegenschaft an der Rämistrasse in Zürich sanft renoviert und es entstehen neue Büroräumlichkeiten. Mit dem Neuanstrich der Innenräume, der Erneuerung der Böden, dem Einbau von Teeküchen und Nasszellen werden die zwei Gebäude mit je drei Stockwerken à rund 150 m2 aufgefrischt. →