Wohnoffensive beim Wankdorf in Bern

Der Bund – «Attraktives» Wohnen zwischen Zug und Autobahn Wie die Wankdorf City zum Geisterquartier wurde und nun mit einer dritten Wohnbauetappe aufgemotzt werden soll. Doch wer will dort eigentlich wohnen? Auf dem heutigen Gewerbeareal neben dem Wankdorf-Bahnhof, zwischen Gleisen und Autobahn, hat ein Zürcher Immobilienfonds Grosses vor: Bereits in wenigen Jahren soll aus dem →

Die 100 Köpfe der Schweizer Immobilienbranche

IMMOBILIEN BUSINESS – Seit drei Jahren ist Gabriela Theus als Geschäftsführerin der AG für Fondsverwaltung mit ihrem Team für den IMMOFONDS verantwortlich. In dieser Zeit stieg das Vermögen des Fonds um rund 13% auf 1.61 Miliarden Franken, die Leerstände wurden von über 5% auf unter 4% gesenkt. Gabriela Theus ist seit 20 Jahren im Immobiliengeschäft →

Stabile Erträge trotz Krise

real estate report, Ausgabe 16 – ESG-Kriterien werden immer wichtiger, trotz Corona-Krise. Für Gabriela Theus, Geschäftsführerin des börsenkotierten IMMOFONDS, sind diese zentral, um die Nachhaltigkeit von Objekten überhaupt sicht- und vergleichbar zu machen. Gabriela Theus im Interview. Verschiedene Studien zeigen, dass die Klimaziele 2050 im Bereich Gebäude trotz der aktuellen Verbesserungsquote in der Schweiz kaum →

Letzte Bauetappe für die Wankdorf-City startet frühestens 2023

Berner Zeitung – Für die Arealentwicklung Berner Wankdorf-City wird nun ein städtebauliches Konzept erarbeitet. Die Realisierung beginnt frühestens in drei Jahren. Der IMMOFONDS, ein börsenkotierter Schweizer Immobilienfonds, will gemeinsam mit der Burgergemeinde und der Stadt Bern eine weitere Bauetappe im Berner Wankdorf-City-Quartier angehen. Dazu haben die drei Partner eine Planungsvereinbarung unterzeichnet. Die Arealentwicklung Wankdorf-City 3 →

Prozessflut programmiert

IMMOBILIEN BUSINESS – Die Covid-19-Pandemie respektive der zu ihrer Eindämmung vom Bundesrat verhängte Lockdown hatte für viele Gewerbetreibende hohe Umsatzausfälle zur Folge. Der Streit um Mietreduktion oder -erlass beschäftigt inzwischen die Gerichte. Juristisch ist das Thema bislang noch absolutes Neuland: Unzählige Läden, Boutiquen, Coiffeursalons und Restaurants wollen für die Zeit des Lockdowns keine Miete zahlen →

IMMOFONDS kauft in Zürich zu

IMMOBILIEN BUSINESS – Der IMMOFONDS hat im Zürcher Quartier Wipkingen eine Liegenschaft mit 20 Kleinwohnungen erworben. Zukauf in Zürich Wie der IMMOFONDS mitteilt, besteht die Wohnliegenschaft an der Nordstrasse in Zürich aus zwei Mehrfamilienhäusern. Die Häuser wurden 1965 gebaut und in den Jahren 2017/2018 total saniert. Neben einer Bürofläche im Erdgeschoss umfasst die Liegenschaft 20 →

Rückschlag schnell aufgeholt

NZZ – Viele 2018 gebildete Vorlieben behielten ihre Gültigkeit: Grosse etablierte Titel mit zentralen Immobilienlagen, welche von starken Aufwertungen profitierten und über marktkonforme, gesicherte Ausschüttungen verfügen, blieben gesucht. Diese wiesen sehr hohe Aufpreise zum Jahresende auf. Der Performance-Unterschied zwischen den zehn grössten kotierten und allen kotierten Immobilienfonds betrug 1,3%. Dagegen werden Titel mit massiv tieferen →

Gabriela Theus an Podiumsdiskussion des SwissREI

Gabriela Theus war zu Gast in einer Podiumsdiskussion des Swiss Real Estate Institute zum Thema «Eigentumswohnungen kaufen und vermieten: Eine gute Idee, um in Wohnimmobilien zu investieren?». Mit ihr diskutierten drei weitere Experten für Immobilienanlagen, ob es für Privatpersonen sinnvoll ist, Wohneigentum als Investitionsobjekt zu erwerben und welche Art von Anlagen – direkt, via Fonds →

Die 100 Köpfe der Schweizer Immobilienbranche

Immobilien Business – Vor zwei Jahren hat Gabriela Theus, 46, die Geschäftsführung des 1,56 Milliarden Franken schweren Immofonds übernommen, In dieser Zeit hat sie bereits deutliche Spuren hinterlassen. Ein neues Team steht an ihrer Seite, der gesamte Auftritt des Fonds wurde erneuert und die Zahlen lassen sich ebenfalls sehen: In der ersten Hälfte des Geschäftsjahres →

Bonanza mit «Betongold»

NZZ – An den Aktienmärkten herrscht wieder einmal Rekordstimmung, unter anderem auch in den USA und in der Schweiz. Hierzulande sind zudem die indirekten Immobilienanlagen wieder auf Rekordjagd, wie bereits in den Vorjahren. Sowohl die im SXI-Real-Estate-Shares- Broad-Index (Real-Index) zusammengefassten Immobilienaktien als auch die im SXI-Real-Estate-Funds-Broad-Index (Swiit-Index) enthaltenen Immobilienfonds haben dieses Jahr schon mehrere Höchststände →