Studienarbeit Haus zum Pfauen, Zürich

Eine inspirierende Kooperation mit dem Haus der Farbe

Der IMMOFONDS stellte dem Haus der Farbe, Fachschule für Gestaltung in Handwerk und Architektur, die Liegenschaft „Zum Pfauen“ an der Rämistrasse in Zürich als Studienobjekt zur Verfügung. Zwölf Studierende, davon acht Diplomierende, erarbeiteten ein Farbgestaltungskonzept für die Fassaden der beiden Gebäude und für das Treppenhaus.

Bei dieser Aufgabenstellung konnten sich die Studierenden anhand von zwei Bauten mit dem Thema der verputzten Fassaden gestalterisch auseinandersetzen und sich praxisnah mit dem Zusammenspiel von Raum, Umgebung, Licht, Material und Farbe beschäftigen. Es entstanden insgesamt acht inspirierende Konzepte, welche dem IMMOFONDS im Haus der Farbe präsentiert wurden. Diese Kooperation bot den Studierenden eine einmalige Chance, ihr Können an einem stadtbekannten Objekt in Zürich zu zeigen. Die Arbeiten werden am 5. Juli 2019 vom Haus der Farbe prämiert und können im Rahmen des gleichzeitig stattfindenden Open House von einem breiten Publikum besichtigt werden.