Nachhaltige Sanierung Cham

Die vier Gebäude der IMMOFONDS Liegenschaft am Nelkenweg in Cham werden in den nächsten Monaten umfassend und energetisch nachhaltig saniert. Die ersten Wohnungen sind im Juli 2020 wieder bezugsbereit.

Die Liegenschaft mit Baujahr 1959 wird grundlegend erneuert. Die Gebäudehüllen werden energetisch ertüchtigt. Die bestehende Oelheizung wird durch eine umweltfreundliche Energieversorgung mittels Erdsonden und Wärmepumpe abgelöst. Die Dächer werden mit Solarzellen bestückt und ermöglichen v.a. in den Sommermonaten einen weitgehend autarken Betrieb der Liegenschaft. Die auf den Dächern installierten Solarpanels werden pro Jahr rund 35’000 kWh elektrischen Strom erzeugen. Davon werden voraussichtlich etwa 60% vor Ort konsumiert.

Die Grundrisse von 18 kompakten 3.5- und 4.5-Zimmer-Wohnungen werden optimiert. Durch die Unterteilung von drei grossen Wohnungen entstehen zusätzlich sechs begehrte Kleinwohnungen. Sämtliche inneren Oberflächen werden erneuert, Küchen und Bäder ersetzt. Im Aussenbereich entstehen komfortable Balkone mit Begrünung zum Sichtschutz, die Umgebung wird neugestaltet und mit verschiedenen Aufenthaltsbereichen aufgewertet.

Die Bauarbeiten haben im August begonnen und nehmen Rücksicht auf eine Kolonie Mauersegler. Die seltenen und geschützten Vögel brüten in den Dachstöcken der Liegenschaft und werden nach ihrer Rückkehr aus dem Winterquartier in Afrika im Mai 2020 zu ihren Nistplätzen zurückkehren. Die Mieter werden die frisch sanierten Wohnungen in zwei Etappen im Juli und im Oktober 2020 beziehen können.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.